Barmer Service-Apotheke

Mit der "BARMER Service-Apotheke" erhalten sie eine ganz persönliche Arzneimittelberatung, die Möglichkeit, einen "Check-up" für ihre Gesundheit durchzuführen und weitere Vorteile bis hin zu Bonus-Prämien und einem speziellen Lieferservice für Arzneimittel.


Barmer Service-Apotheke

Innovative Lösungen sind derzeit mehr gefragt denn je, besonders wenn es darum geht, die Strukturen in unserem Gesundheitswesen wirkungsvoller zu gestalten. Eine solche Chance bietet die "BARMER Service-Apotheke", für die die BARMER mit dem Deutschen Apothekerverband (DAV) nun eine Kooperationsvereinbarung getroffen hat. Das neue Konzept ist einmalig: BARMER Versicherte wählen in ihrer Nähe ihre "BARMER Service-Apotheke", von der sie langfristig pharmazeutisch betreut werden wollen. Mit dem Qualitätssiegel "BARMER Service-Apotheke" sind spezielle Schulungen und zusätzliche Qualitätskriterien verbunden. BARMER Versicherte erhalten dadurch exklusive Vorteille:

Arznei-Service

Mit dem "Arznei-Service" bewertet der Apotheker der "BARMER Service-Apotheke" auf Wunsch des Versicherten, über einen längeren Zeitraum dessen gesamte Arzneimittelverordnungen. Dies umfasst auch Mittel der Selbstmedikation, also nicht verschreibungspflichtige Mittel, die der Versicherte selbst gewählt hat. Der Apotheker überprüft hierbei, ob Wechsel- oder Nebenwirkungen, fehlerhafte Dosierungen oder Kontraindikationen den Heilerfolg gefährden. Dies ist für BARMER Versicherte kostenlos.

Medikationsliste

Auf Wunsch erstellt der Apotheker auch eine Medikationsliste. Sie gibt einen Überblick über alle pharmazeutischen Produkte, die der Patient bezieht und kann für Besprechungen mit dem Arzt hilfreich sein.

Pharmazeutisches Management

Aufbauend auf dem "Arznei-Service" bietet die Service-Apotheke bestimmten Patientengruppen ein pharmazeutisches Management an. Davon profitieren im ersten Schritt vor allem Asthma- und Bronchitis-patienten, die die Anwendung ihres Inhalators mit Hilfe des Apothekers trainieren können. Das kann am Ende für die Patienten mehr Lebensqualität bedeuten. Auch die Versorgung dieser Patienten wird sicherer und wirtschaftlicher.

Check-up-Service

Mit dem "Check-up-Service" können BARMER Versicherte verschiedene Untersuchungen preisgünstiger erhalten. Für nur einen Euro werden die Parameter Blutzucker, Blutdruck und Body-Mass-Index ermittelt. Für eine zweite Messung werden nur drei Euro fällig. Wer sich über den Gesamtcholesteringehalt seines Blutes informieren möchte, zahlt als BARMER Versicherter in seiner Service-Apotheke ebenfalls lediglich drei Euro. Ganz im Sinne der Initiative "Prävention Aktiv" will die BARMER damit ihre Versicherten animieren, bei gesundheitlichen Risiken möglichst früh ihren Hausarzt zu konsultieren.

Home-Service

Sehr zum Vorteil für Patienten liefert die Service-Apotheke ärztlich verordnete Arzneimittel kostenlos und schnell bis ans Krankenbett nach Hause - in dringenden Fällen sogar innerhalb von sechs Stunden. Dieser "Home-Service" soll besonders Patienten helfen, die ihr Bett noch nicht verlassen können oder gerade aus dem Krankenhaus entlassen wurden. Und dadurch entlastet er natürlich auch die pflegenden Angehörigen. Bei Bedarf liefert die Apotheke sogar auch in den Betrieb.

Bonus-Service

Abgerundet wird das neue Angebot durch den "Bonus-Service". Mit ihm sparen BARMER Versicherte beim Kauf von apothekenüblichen Waren bares Geld. Einen Rabatt von drei Prozent gibt es etwa beim Kauf von Medizinprodukten, medizinischen Tees und Bädern, Pflegemitteln, Zahnpasta, Nahrungsergänzungsmitteln oder medizinischen Informationsträgern. Kauft der Versicherte innerhalb eines Jahres für mehr als 250 Euro solche Waren, erhöht sich der Rabatt auf den Gesamtumsatz auf fünf Prozent. Dieser Rabatt kann jederzeit ausgezahlt werden, auch in bar.


Quellenangabe: http://www.barmer.de